Das Große Wiesn Mosaik Teil 5




Location Munich
Type Banner
24 / 7
Status 100% Online
Last check 16/12/2018

Missions 48
Total distance 39.34km
EFF 3.21
Total time
By foot 13St. 28m / 16m 50s Ø
By bicycle 5St. 49m / 07m 17s Ø

Portals 288  /  6 Ø
Unique portals 276
Distance start / end portal: 1.48 km

Hacks 287
Passphrases 1


Transport
By foot (100%)
By bicycle (0%)
Auto (0%)
Banner
Disability
Difficulty
Passphrases
Road

Nearby banners:
- Raute Blau Weiß Teil II0.21 km
- Das große Wiesn Mosaik ...0.21 km
- Bavaria München0.24 km

Description

Das große Wiesn Mosaik Teil 5. Es geht einmal nach Pasing und zurück.

Owner comment
Das große Wiesn Mosaik Teil 5. Es geht einmal nach Pasing und zurück. Viel Spaß. es ist noch nicht perfekt aber das kennt ihr ja von den anderen Teilen.

Infos und Sperrungen in der G+ Comm dazu https://plus.google.com/communities/109203271075824163581

BPafus

16-12-2018 17:46

Nummer 5 ist nun auch geschafft.
Los geht es wie immer an der Theresienwiese, es endet diesmal aber am Stachus.

Für das ganze Mosaik habe ca. 10 Stunden gebraucht, die Strecke ist sicher gute 40 Kilometer, denn hier bin ich nicht alles gelaufen.

Aber der Reihenfolge nach:
Zunächst geht es in Richtung Westend und wieder die sehr lange Strecke nach Pasing, wie schon in Nr. 4.
Bedingt durch sehr schlechtes Wetter habe ich ein Teil der Strecke per Cargress erledigt.
(Portaldopplung 200/201!)

In Pasing geht es in einer schönen Runde durch die Stadt und dann weitläufig in Richtung Laim.
In Mission 211 war das Portal „Robbe im Westbad“ nicht zu erreichen.
Nach einer halben Stunde Rumschleichen ums Schwimmbad (ein Besuch war in Ermanglung geeigneter Badekleidung nicht möglich) und der Erkenntnis, dass auch das nächste Portal in einer Kleingartenanlage nicht erreichbar ist (Zugang im Winter nur für Gartenbesitzer), erfolgte der Abbruch der Mission.
Zurück ins Auto und eine Einzelmission am Pasinger Friedhof gemacht, dann mit Mission 212 weiter.
Es geht weitläufig durch Laim und das Westend mit einem nicht sonderlich schönem Routing.
Bei Mission 222 geht es dann vom Westend zum Ostbahnhof. Entweder mit Öffis oder mit dem Auto (zu Fuß ist das sicher nicht gedacht.)
Vom Ostbahnhof geht es in Richtung Innenstadt und weitläufig über den Südfriedhof, den Schlachthof in die Isarvorstadt, nach Sendling und die Theresienwiese.
Hier kommt dann eine Passphrase (sonst immer zum Abschluß des Mosaiks) , die ergoogelt werden musste und Zeit kostete.

Einmal quer über die Theresienwiese und mit der U-Bahn zum Stachus.
Dort endet der vorletzte Teil.

Fazit:
Etliche Schwachstellen, mal any order oder in sequence, Portale nicht erreichbar, Routing machmal unschön, große Strecken zwischen den Portalen (700 m sind öfters dabei), Dopplung....

Zu Fuß nicht immer empfehlenswert, Fahrrad ist möglicherweise in Pasing/Laim/Westend hilfreich (da ich aber kein Radler bin, kann ich das nur bedingt beurteilen).

Ein Mossaik das sich in einigen Teilen mir Nr. 4 deckt und nur was für sehr ausdauernde Spieler ist.